cover-german-1

05. Eine neue Betrachtung der ägyptischen Pyramiden

$5.99

Illustrierte Details des Inneren und Äußeren der Pyramiden, ihre Erbauung und ihr wahrer Zweck.

Weitere Informationen über unseren Autor Moustafa Gadalla finden Sie hier.

Clear
Description

Kurze Beschreibung

Diese ins Deutsche übersetzt Ausgabe bietet eine vollständige Information über die Pyramiden des alten Ägyptens auf dem Gizehplateau sowie die Stufenpyramide von Sakkara und den drei Pyramiden des Snofru, die vor den Pyramiden von Gizeh gebaut wurden. Es enthält: die Örtlichkeiten und Innen-/Außenmaße dieser Pyramiden; die Geschichte und Erbauer der Pyramiden; Theorien der Konstruktion; Theorien über deren Zweck und Funktion; die heilige Geometrie, die bei der Gestaltung der Pyramiden berücksichtigt wurde; und vieles, vieles mehr. Es werden auch die “Pyramidentexte” besprochen und die Werke der großen Pharaonen, die den Pharaonen der Pyramidenzeit gefolgt sind.

Lange Beschreibung

Diese erweiterte Ausgabe des Buches besteht aus sieben durchgehend illustrierten Teilen mit insgesamt 18 Kapiteln.

Teil I: Überblick besteht aus den folgenden zwei Kapiteln – 1 und 2:

Kapitel 1: Der Hintergrund liefert eine kurze Einführung über die allgemeinen “Theorien” und die Gegenargumente, basierend auf tatsächlichen Fakten

Kapitel 2: Die echten gemauerten Pyramiden liefert eine Liste der ägyptischen Pyramiden, die während der 4. Dynastie vor ungefähr 4.500 Jahren gebaut worden sind.

Teil II: Pyramiden kontra Gräber besteht aus den zwei folgenden Kapiteln – 3 und 4:

Kapitel 3: Die Stufen“pyramide“ des Djoser behandelt die Details des Megabaus und seiner unterirdischen Kammern.

Kapitel 4: Die fiktiven Gräber behandelt die Details eines typisch altägyptischen Grabes und wie es sich völlig von dem Interieur der ägyptischen gemauerten Pyramiden der 4. Dynastie unterscheidet.

Teil III: Pyramiden – Funktionen und Formen besteht aus den zwei folgenden Kapiteln – 5 und 6:

Kapitel 5: Der Pyramidenkomplex zeigt, dass die ägyptische Pyramide Teil eines Komplexes war, der mit anderen Tempeln verbunden war sowie die Unterschiede der Funktionen und Formen zwischen einer Pyramide und einem Tempel und die energetischen Proportionen solcher Bauten.

Kapitel 6: Pyramidenenergie zeigt die verschiedenen Formvariationen der ägyptischen gemauerten Pyramiden und wie solche Formen kosmische Energien anziehen, erhalten und kanalisieren.

Teil IV: Pyramidenbautechniken besteht aus den beiden folgenden Kapiteln – 7 und 8:

Kapitel 7: Die fehlerhafte “gängige Theorie” behandelt die Details dieser gängigen “Theorie”, die nicht identifizierte “Herkunft” der abgebauten Steinblöcke, die Unmöglichkeit des Schneidens und Formens der Pyramidenblöcke, die unmögliche Logistik der Rampenbau-Theorie, die drei bequemerweise ignorierten riesigen Pyramiden des Snofru und eine Zusammenfassung, die die westliche „gängige Theorie“ widerlegt.

Kapitel 8: Die wesentlichen Fakten behandeln Herodots Berichte des Pyramidenbaus, ägyptische Gusstechniken, die Unterschiede zwischen synthetischen und natürlichen Steinblöcken, die verschiedenen Arten von synthetischen Betonsteinen, die einzigartigen Eigenschaften der Verkleidungssteine der Pyramiden; außerdem geht es um zusätzliche bewiesene Fakten über synthetische Pyramidensteine sowie die sogar noch viel herausragenderen Details der früheren unglaublichen Steinmetzarbeiten von Sakkara.

Teil V: Die drei Pyramiden des Snofru besteht aus den drei folgenden Kapiteln 9 bis 11:

Kapitel 9: Snofrus Meidum-Pyramide behandelt deren detaillierte Außen- und Innenbereiche

Kapitel 10: Snofrus Knickpyramide behandelt deren detaillierte Außen- und Innenbereiche

Kapitel 11: Snofrus Rote Pyramide behandelt deren detaillierte Außen- und Innenbereiche

Teil VI: Die drei Pyramiden von Gizeh besteht aus den vier folgenden Kapiteln – 12 bis 15:

Kapitel 12: Das Gizehplateau liefert eine allgemeine Darstellung der hauptsächlichen Interessenschwerpunkte des Gizehplateaus.

Kapitel 13: Die große Cheops-Pyramide behandelt deren detaillierte Innen- und Außenbereiche

Kapitel 14: Die Chephren-Pyramide behandelt deren detaillierte Innen- und Außenbereiche

Kapitel 15: Die Mykerinos-Pyramide behandelt deren detaillierte Innen- und Außenbereiche

Part VII: After The Pyramids consists three chapters—16 through 18, as follows:

Teil VII: Nach den Pyramiden besteht aus den drei folgenden Kapiteln – 16 bis 18:

Kapitel 16: Mission erfüllt erklärt abschließend die Absichten der Ägypter für den Pyramidenbau

Kapitel 17: “Pyramiden”-Texte behandelt den Ursprung der falschen westlichen Bezeichnung dieser Texte.

Kapitel 18: Die größten Pharaos, die folgten liefert Berichte der nachfolgenden mächtigeren und größeren Bauherren, die niemals eine Pyramide bauten, weil die tatsächlichen Ziele des Pyramidenbaus während der Zeit der 4. Dynastie erreicht wurden.

Additional Information
Format

pdf, ePub, MOBI